Wer wir sind

two people in front ogf a rock in uluwatu

Hi, wir sind Miriam und Bertal. Und warum haben wir 2020 jetzt auch noch einen Reiseblog gestartet?

Das ist einfach: 2019 haben wir beschlossen, unsere Heimatstadt Berlin zu verlassen. Gesagt, getan. Im Februar 2020 haben wir den Plan dann in die Tat umgesetzt und sind in die Schweiz gezogen. Von der Metropole aufs Land. Von Neukölln ins Wallis. Geplant war ein kurzer Stopp, bevor wir weiter in die große weite Welt aufbrechen wollten. Aus diesem kurzen Stopp sind jetzt schon mehr als 1,5 Jahre geworden.

Ja, es kommt wohl wirklich immer anders als man denkt. Bei uns spielte natürlich die Coronapandemie eine tragende Rolle, aber auch unser Herz war nicht ganz unerheblich. Das hat sich nämlich in dieses wunderschöne Land mit seiner vielfältigen Natur verliebt.

Unser nächstes Ziel? Das kennen wir noch nicht. Wir lassen uns treiben, überraschen und schauen, wohin uns der Weg bringt. Wo er uns bereits hingeführt hat, das erzählen wir auf diesem Blog.

↠ Du möchtest mit uns arbeiten? Lass uns gemeinsam wachsen!

fotografiert von Tonya Matyu

Was uns auf unseren Reisen wichtig ist

Wir sind nicht das erste Paar, das von seinen gemeinsamen Reisen berichtet und wir werden auch nicht das letzte sein.
Aber uns ist es wichtig, uns auf unseren Reisen auch abseits ausgetretener Pfade zu bewegen, so nachhaltig wie möglich zu reisen sowie Land und Leute authentisch kennenzulernen. Wir möchten Emotionen und unvergessliche Momente erleben, zusehen, lernen und verstehen. Echte Freundschaften schließen und unsere eigenen, individuellen Erfahrungen machen. Wir möchten mit unseren Erlebnissen inspirieren, ermutigen und zeigen, wie wunderschön die Welt ist und dass es sich lohnt, sie auf eigene Faust zu entdecken. Rücksichtsvoll, nachhaltig und bewusst.

Für den kleinen Extra-Nervenkitzel bleibt es dabei natürlich immer spannend, inwieweit sich die Kultur und die Küche eines Reiseziels mit Miriams veganer Ernährung vereinbaren lassen.

Gestartet als Studenten mussten wir auf unseren Trips auch immer ein ganz besonderes Augenmerk auf unser Portemonnaie und das Budget legen. Das Studium ist beendet, die Einstellung ist geblieben: Luxusreisen, Kreuzfahrten und Pauschalurlaube liegen uns fern. Auch, wenn wir ab und zu mal ein ausgefalleneres Hotel buchen, stehen Outdoor, Wandern, die Natur entdecken und die Kultur kennenlernen immer im Fokus unserer Reisen.

fotografiert von Tonya Matyu

Und was wir sonst noch machen

Seit 2009 arbeitet Miriam als freie Werbetexterin, Marketing und Social Media Managerin. Allein aber auch als Kooperationspartnerin der LITO&CARAS GmbH setzt sie unterschiedlichste Off- und Online Kampagnen um.

Und das alles on Remote, als digitale Nomadin, mal aus dem Van, mal vom Strand, aber auch mal aus dem heimischen Arbeitszimmer heraus. Mit sofarawayfromberlin verbindet sie ihre Leidenschaft für das Reisen und das Schreiben.

Lust auf eine Zusammenarbeit? Dann meld dich bei uns! Schreib uns einfach eine Mail an kontakt@sofarawayfromberlin.de. Weitere Infos zur Zusammenarbeit findest du hier.

Instagram
26   742
26   554
12   465
41   634
61   782

Folge auf Instagram

Keinen Post verpassen:


Habt eure Lieblingsbücher auf Reisen immer dabei //Werbung
Unsere Kreditkarte // Werbung
Werbung